Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Johann der Beständige

Johann der Beständige

(* 1468 † 1532)

Herzog Johann der Beständige (1468-1532) regierte bis zum Tod seines Bruders Friedrich des Weisen (1525) das Kurfürstentum Sachsen gemeinsam mit ihm, anschließend allein. Unter anderem durch die Anordnung der ersten Kirchenvisitationen verhalf er der reformatorischen Umgestaltung in Kursachsen zum Durchbruch. In die Zeit seiner Alleinregierung fällt auch die zeitweise Duldung der kirchlichen Neuordnung von Seiten des Kaisers.

Scroll to Top